5 Gründe, warum Aneta Sablik Deutschlands Superstar 2014 werden sollte

1798613_1470158029880532_1540296950_n

Seit 11 Jahren schaue ich nun schon Deutschland sucht den Superstar , für einige Menschen die trashigste Sendung im TV, für andere die gefakteste Sendung im TV und auch wenn einiges davon stimmt schaue ich es trotzdem immer noch , jedes Jahr, gerne. Die Reaktion vieler Leute: Bei DSDS ist alles Fake! Warum schaust du dir so eine Sendung an? Ich bin mir durchaus bewusst dass dort vieles gestellt ist und mainpuliert wird, aber mir ist das schlichtweg egal. Welche TV-Sendung ist schon „echt“? Ich schaue es weil ich es unterhaltsam finde und ja, ab und zu sind auch Kandidaten mit einem Fünkchen Talent dabei – oder wenigstens mit gutem Aussehen. Leider sinkt jedes Jahr nicht nur das Niveau der Jury, sondern auch das Talent der Kandidaten. Merkwürdigerweise hören diese sich, im voraufgezeichneten, Recall immer viel besser an als in den Liveshows. Anscheinend wirkt Autotune nicht nur auf CDs, sondern auch im Fernsehen. Und für langjährige Zuschauer wird die Show von Jahr und Jahr vorhersehbarer. Dieses Jahr wusste ich schon vor den Auftritten wer in den ersten beiden Challengeshows nach Hause gehen muss, nur in der gestrigen Show lag ich etwas daneben. Aber es soll hier auch nicht um DSDS im Allgemeinen gehen, sondern um Kandidatin Aneta Sablik und warum sie, trotz Dieters Kritik (oder vielleicht gerade deswegen) gewinnen sollte. Also hab ich die Top 5 Gründe zusammengestellt warum Aneta Deutschlands Superstar 2014 werden sollte.

Grund 1: Sie KANN singen

Eigentlich ein trauriger Grund, denn von einer Gesangsshow sollte man eigentlich erwarten das dies jeder Kandidat kann, vor allem in der Top 6. Leider ist Aneta der einzige Lichtblick in dieser Staffel. Daniel versemmelt ein Ton nach dem anderen und Christopher haucht ins Mikro, damit auch ja viel Gefühl rüber kommt – zu spüren ist davon leider nichts. Meltem und Yasemin haben zwar auch Talent, doch die eine singt wie eine schwächere Kopie von Sarah Engels, die andere sieht aus wie eine Kopie von Sarah Engels – doch ebenfalls mit weniger Stimme. Richard ist bei den Jungs ein kleiner Lichtblick, doch auch er versemmelt gerne mal den einen oder anderen Ton. Bei Aneta hingegen passt alles. Sie hat eine kraftvolle Stimme und kann locker mit den besten Kandidatinnen aller 11 Staffeln mithalten. Dieters Kommentare wie „Zu perfekt“ sind für mich nicht nachvollziehbar. Sollte genau das ein Superstar nicht sein? Sie ist nur eins: „Zu perfekt“ um Dieters, sich immer wiederholenden, Songs zu singen.

Grund 2: Sie ist das so genannte Gesamtpaket Weiterlesen